Archive: ‘Tipps zum Abnehmen’ Category

Gesundheit durch gesunde Ernährung

No comments April 6th, 2014

Man muss wichtige Regeln beachten wenn es um gesunde Ernährung geht. Die richtige, gesunde Ernährung erweckt ungeahnte Heilkräfte in ihrem Körper. Krankheiten wie zum Beispiel Arthritis, Bluthochdruck, Diabetes oder Migräne können so gemindert werden.

Es ist wirklich so, dass der schlechte Gesundheitszustand vieler Menschen auf die ungesunde Ernährung zurückzuführen ist. Aber was ist gesunde Ernährung wirklich?

Ich möchte auf keinen Fall über Diäten sprechen, denn dies zählt nicht zu den gesunden Ernährungsarten sondern bedeutet einen schweren Mangel für jeden Körper.

Die optimale Ernährungsweise ist die, die dem Organismus gibt was er braucht. Es geht nicht nur darum einen kranken Organismus zu heilen, sondern viel wichtiger ist es einen gesunden Körper dauerhaft gesund zu halten.

Es werden automatisch Kompromisse entstehen, doch diese werden im Einklang mit ihren Gesundheitszustand leicht zu verkraften sein. Sie müssen aber wissen was gesunde Ernährung wirklich bedeutet, damit sie so genannten Wunderwaffen, die ihnen mehr schaden als helfen, entgegenwirken können.

Es ist in unserer heutigen Zeit nicht einfach zu entscheiden welche Lebensmittel gesund, und welche Lebensmittel ungesund sind. Ein kleiner Tipp dafür besteht darin, dass es in sämtlichen Lebensmittel Handlungen schwieriger ist gesunde Lebensmittel zu erreichen, als ungesunde.

Dies soll bedeuten, dass gesunde Lebensmittel eher in den Regalen dicht am Boden gelagert werden, und die ungesunden eher in unserem “ greifbaren“ Umfeld gelagert werden.

Ein sehr wichtiger Punkt mit dem man gesunde, von ungesunden Lebensmitteln unterscheiden kann, ist die industrielle Herstellung von Lebensmitteln.

Man kann zum Beispiel davon ausgehen, dass Kartoffelchips nichts mehr mit einer gesunden Kartoffel zu tun haben. Solche Beispiele gibt es hundertfach.

Dies soll jedoch nicht bedeuten das es keine gesunde Möglichkeit gibt Kartoffelchips zuzubereiten. Sie können natürlich Kartoffeln in Scheiben schneiden, bei niedrigen Temperaturen trocknen und danach im Backofen backen, diese mit Salz bestreuen und frisch verzehren. Dies wären dann Kartoffelchips die zur gesunden Ernährung beitragen würden.

Es ist zum Beispiel ein weitläufiger Irrglaube, dass Milch oder Brot zu wichtigen Hauptnahrungsmitteln unserer Zeit gehören.

Milch ist in ihrem natürlichsten Zustand immer nur eine Babynahrung gewesen. Es wird aber hartnäckig darauf bestanden sich zeitlebens von einer Kuh stillen zu lassen.

Dasselbe trifft auf unser Brot zu. Es mag vielleicht stimmen das im Mittelalter die meisten Menschen ohne das Brot nicht überlebt hätten, doch man kann damalige Verhältnisse nicht mit heutigen Vergleichen. Getreide gehört einfach nicht zur gesunden Ernährung des Menschen.

Es ist sehr einfach mit Getreide eine große Menge von Menschen schnell satt zu machen. Darum wird Getreide auch heutzutage mithilfe von Maschinen und Kunstdingern in großen Mengen produziert und nach der Ernte in stärkereiche Mehle verwandelt.

Aus diesen Mehlen werden wunderbar zuckerhaltige Backwaren hergestellt. Außerdem werden daraus Fertiggerichte gekocht, die uns schnell satt machen aber auch krank werden lassen.

Darum müssen wir uns wenn wir uns gesund ernähren wollen, mit den einzelnen Lebensmitteln auseinandersetzen. Der Genießer wird sicher nicht zum Fertigprodukt greifen, denn hochwertige Ausgangsprodukte stellen eine Voraussetzung an die ausgewogene und gesunde Küche.

Um fit und leistungsfähig zu bleiben benötigen wir Vitamine Kohlenhydrate und diese in verschiedenen Variationen aus Obst Fisch und Fleisch.

Außerdem dürfen wir auf die frischen Kräuter nicht vergessen, die uns geschmacklich und optisch bei unserem Essen unterstützen die sekundären Pflanzenstoffe, und die Vitamine können wir dabei nebenbei mit aufnehmen.

Sie wissen doch selbst welche raffinierten Geschmacksrichtungen sie mit Gewürzen erreichen können. Als Genießer spielen Sie mit den Zutaten und werden immer wieder neue spannende Mahlzeiten kreieren.

Versuchen Sie doch einmal leichte Zubereitungsformen und nehmen Sie gesunde Fette zu sich in dem Sie Rapsöl, oder Olivenöl für Ihre Mahlzeiten verwenden. Achten Sie ein wenig auf den Kalorieninhalt, und schnell wird ihr gesundes Essen fertig sein.

Gesunde Ernährung ist nicht schwierig

Prinzipiell ist dazu zu sagen, das Essen das mit Gemüse und Obst verfeinert ist, Ihre Gesundheit nur aufwerten kann. Sorgen Sie dafür das viel weißes Fleisch, wie Fisch oder Geflügel auf Ihrem Teller kommt, und versuchen Sie Rindfleisch oder Schweinefleisch so viel wie möglich aus dem Wege zu gehen.

Es ist wichtig dass sie sättigend Essen, um dem Heißhunger zu entgehen. Achten Sie ebenso darauf dass sie keine industriell verarbeiteten Lebensmittel im Handel kaufen, da diese mit Zusatzstoffen gefüllt sind, die ihren Körper das wichtige Sättigungsgefühl verweigern.

Testen Sie unser Produkt, dass sie hier auf unserer Webseite finden, und Sie werden nie merh Hunger leiden, Garantiert.

Starten Sie ein neues Lebensgefühl, verzichten Sie auf nichts, und leben Sie ein Leben ohne Einschränkungen.

Versuchen Sie unser Programm „Sexy ohne Diät“, Sie werden begeistert sein! Es war noch nie so einfach schlank zu sein, durch gesunde Ernährung, und schlank zu bleiben.

Essen Sie ein gesundes Frühstück, um schnell Bauchfett zu verlieren!

1 comment December 10th, 2011

Schon als Kind hörten sie immer, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Doch sie hängen wahrscheinlich noch viel zu sehr an einer starken Tasse Kaffee, um sich dazu durchzudringen, am Morgen richtig zu frühstücken.

Vielleicht denken Sie, dass Sie sich die Kalorien die sie beim frühstücken sparen einfach einsparen können. Doch durch das “Weglassen” des Frühstücks werden sie unbewusst vielmehr knabbern und öfters am Tag ungesunde Sachen zu sich nehmen.

Meistens sind jene Leute stark übergewichtig, die ihren Tagesablauf von zwei großen Mahlzeiten abhängig machen. Sie werden sehen wie sich ihr Leben ändert wenn Sie täglich ein gesundes Frühstück zu sich nehmen, und dabei automatisch an Gewicht verlieren.

Jeden Tag wenn Sie aufwachen und ihren Körper aus dem Bett heraus ziehen, ist ihr Körper hungrig. Er hat die letzten 8 h nichts zu sich genommen.

Dadurch dass sich Ihr Stoffwechsel verlangsamte wurden sie in der Nacht nicht von ihrem knurrenden Magen aufgeweckt. Deshalb sollten Sie jeden Morgen ihren Stoffwechsel aufs Neue ankurbeln damit ihr Körper richtig in Schwung kommt.

Viele Doktoren empfehlen ein gesundes Frühstück in den ersten 30 min nach dem aufwachen zu sich zu nehmen, da ihr Körper in dieser Zeit am besten Fett verbrennen kann. Ihr Frühstücks sollte viel mageres Eiweiß enthalten.

Sie sollten ebenso darauf achten ihren Blutzuckerspiegel im normalen Bereich zu halten, damit ihr Körper effizient Fett verbrennen kann. Obwohl sie in jeder Fernsehwerbung über Frühstücksflocken hören wie gesund dies sei, sollten sie von allen Cerealien Abstand nehmen.

Dieses gesüßte Frühstücks Getreide, mit all seinem Mail und Korn müssen Sie unbedingt vermeiden wenn sie schnell an Gewicht verlieren möchten. Auch wenn die Verpackungen entzückend aussehen und Ihnen den Eindruck vermitteln dass dies ein sehr gesundes Nahrungsmittel sei.

Durch solche Art von Frühstück steigt ihr Insulinspiegel ins unermessliche und bewirkt dadurch dass kein Fettabbau mehr stattfinden kann. Genauso steht es mit der Milch. Wenn sie unbedingt Milch trinken wollen sollten Sie auf fettarme zurückgreifen. Dasselbe gilt für Orangensaft, dass dieser mittlerweile so viel Fructose Zucker enthält dass er eher schädlich als gesund für sie ist.

Es ist hingegen viel besser wenn sie zum Frühstück zwei oder drei Eier genießen. Eiklar ist sehr gut dazu geeignet um Fett am Bauch abzubauen. Ebenso sollten sie zum Frühstück keinen Käse verzehren da dieser viel zu viele Fette enthält.

Farbige Früchte und Gemüse wären eine gute Wahl für die erste Mahlzeit des Tages. Durch den hohen Wassergehalt von Früchten wird es ihrem Körper leichter gemacht Fett abzubauen.

Wenn Sie zu diesen Menschen gehören die am liebsten Wurst oder Speck zum Frühstück essen, dann sollten Sie unbedingt auf Putenfleisch zurückgreifen. Diese Art von Fleisch enthält nahezu kein Fett und kann somit nur zu ihrem Vorteil sein.

Von großem Vorteil ist auch wenn man zum Frühstück keinen Kuchen ist. Viel besser wäre es wenn man eine Tasse Magerjoghurt zu sich nimmt, was eine gute Lösung für alle ist die in der Früh sehr in Eile sind.

Wenn Sie Ihr Frühstück genießen ist es sehr wichtig, dass sie viel Wasser zu sich nehmen. Es muss dabei kein reines Wasser sein, sondern sie können ebenso Tee trinken, und damit ihrem Körper helfen Bauchfett abzubauen.

Da ich selbst stark übergewichtig war, habe ich begonnen mein Frühstück umzustellen und somit den ersten Weg geschafft um Fett am Bauch abzubauen. Ich hoffe das meine Tipps zur ersten Mahlzeit des Tages informativ und hilfreich für sie waren.

Essen sie ein gesundes Frühstück um schneller Bauchfett abzubauen, sie werden sehen wie schnell sich ihr Körper zum Besseren verändert, und sie ihr Fett am Bauch verlieren.

Der beste Ernährungsplan zum Abnehmen

1 comment July 30th, 2011

Wenn Sie einer der Millionen von Menschen sind, die versuchen abzunehmen, werden Sie sich sicher schon gefragt haben, welcher Ernährungsplan zum abnehmen wohl der beste ist.

Alles zusammen kann sehr verwirrend sein. Dabei ist es auch kein Wunder, wenn man sich mal anschaut wie viele verschiedene Diäten und Ernährungspläne es eigentlich gibt. Proteinreiche, fettarme, kalorienarme… die Liste der Diät und Ernährungspläne ist wirklich enorm!

Doch heute schauen wir uns diese Liste mal an und versuchen für Sie den besten Ernährungsplan zum abnehmen zu finden.

Als aller erstes möchte ich Sie beglückwünschen das Sie sich zum Ziel gesetzt haben abzunehmen! Ich hoffe das klingt nicht zu abgedroschen, denn ich meine es ernst. Abzunehmen ist die beste Entscheidung die Sie treffen können, wenn sie wird Ihre Gesundheit, ihr Aussehen, Ihren Energiehaushalt und ihr Selbstvertrauen stärken.

Nun ist es an der Zeit einen Aktionsplan zu erstellen und diesen auch einzuhalten.

Also was ist nun der beste Ernährungsplan zum abnehmen? Meiner Meinung nach ist es das beste alles zusammen so einfach wie möglich zu halten. Viele Menschen denken, dass es nur funktionieren kann wenn alles so kompliziert wie möglich ist, und das nicht nur in Bezug auf Diäten sondern auf alle Bereiche des Lebens. Doch das genaue Gegenteil ist der Fall.

Je einfacher desto besser!

In diesem Sinne sei gesagt, dass der Schlüssel zur Auswahl der gesunden Nahrung einem ziemlich einfachen Schema folgt. Es bedarf nicht viel um wirklich gesund zu leben und gesund abzunehmen.

Ich weiß das Sie jetzt denken, dass diese Regel nicht gerade bahnbrechend sind, aber die spektakulären Werbeslogans überlasse ich anderen. Ihr Körper benötigt gesunde Lebensmittel, und Bauchfett abbauen zu können, und diese sind in der Regel Fett- und Kalorienarm.

Was bedeutet das jetzt?

Zunächst einmal gibt es drei wichtige Grundregeln die Sie unbedingt beim gesunden abnehmen beachten müssen. Vermeiden Sie so gut es geht:

  • Zu viel Zucker
  • gesättigte Fettsäuren
  • industriell hergestellte Fette und Öle

Diese drei Dinge sind hauptverantwortlich für das unkontrollierte ansteigen des Körpergewichts. Wenn Sie diese Dinge so gut es geht vermeiden werden Sie schnell abnehmen. Und diese Diät ist wirklich leicht einzuhalten, denn wenn Sie den Verzehr von Produkten einschränken die diese Inhaltsstoffe beinhalten, wird sich ihr Körpergewicht automatisch reduzieren.

Das einzige was Sie von heute an machen müssen ist, die Etiketten ihrer Lebensmittel genauer zu kontrollieren.

Als nächstes gehört zu einem gesunden Ernährungsplan, dass Sie Ihren Körper genau kennen und wissen wie viele Kalorien Ihr Organismus auch wirklich benötigt. Dies ist notwendig, damit sie bei ihren täglichen Mahlzeiten den Kaloriengehalt berechnen können.

Es ist bei einem Ernährungsplan zum abnehmen wichtig, dass die täglich verzerrte Kalorienanzahl die von ihrem Körper benötigte Kalorienanzahl nicht übersteigt, sonst werden sie zu nehmen!

Ein gesunder Ernährungsplan beinhaltet auch, dass viel frisches Obst, Gemüse und auch Vollkornprodukte auf ihrem Speiseplan integriert werden. Viele Menschen zögern ein wenig, wenn Sie beginnen Ihre Ernährung umzustellen.

Ich rate Ihnen, Ihren Ernährungsplan zum abnehmen sofort zu beginnen und auch etwas Bewegung mit einzubringen, damit die Gewichtsreduktion noch schneller vonstatten gehen kann und sie nicht frustriert aufgeben müssen!

Gesund abnehmen ist keine Hexerei wenn Sie wissen welche Lebensmittel Sie für einen gesunden Ernährungsplan verwenden müssen.

Um Ihnen das ganze Thema noch einmal näher zu bringen, sollten Sie sich dieses Video ansehen, das Ihnen den Einstieg erleichtern wird.

Ich will abnehmen, aber wie?

No comments June 2nd, 2011

Wenn man diverse Diäten, sogenannte „gesunde Diäten“ studiert, könnte man den Eindruck gewinnen, daß man nur Körner essen sollte, und absolut fettarm kochen muß.

Viele Ernährungsexperten haben uns mit diesen Theorien den Spaß am Essen www.liliput.ch gründlich vermiest. Es ist also kein Wunder, daß niemand wirklich eine Diät anfangen will, und schon gar nicht beenden möchte.

Diese Experten sprechen dabei von einer Ernährung mit möglichst viel Müsli, Vollkornbrot, einem einzigen Ei in der Woche, sowenig wie möglich Fleisch. Von wirklich gesunder und genußvoller Ernährung kann man dabei aber bei weitem nicht sprechen.

Wir wollen genießen!

Niemand möchte sich mit einer Ernährungstabelle oder einer Kalorienliste ernähren. Es ist auch gar nicht nötig solche Einschränkungen hinzunehmen, wenn Sie wissen welche Nahrungsmittel für Sie wirklich gesund sind.

Der nächste ungünstige Punkt bei einem solchen Abnehmplan ist, daß die ganze Zeit von richtiger Ernährung, gesunder Ernährung und ausgeglichener Ernährung die Sprache ist. Ist es das was wir wollen? NEIN – wir wollen genußvoll Essen, und trotzdem etwas gutes für unseren Körper tun!

Essen Sie was Sie wollen

Essen Sie was Sie wollen, aber essen Sie gesunde Nahrungsmittel, die nicht industriell verändert wurden. Sobald Lebensmittel nicht mehr Ihre natürliche Form haben, in der Sie auch in der Natur vorkommen, können Sie davon ausgehen, dass Sie ungesund sind.

Hier finden Sie ein kleines Video, das Ihnen die Augen öffnen wird!

Jeden Eingriff den der Mensch in die Natur vornimmt ist eigentlich schlecht für den Menschen, auch wenn uns die tägliche Werbung einen anderen Eindruck vermitteln will.

Ich möchte Ihnen mit diesem Artikel den Spaß am Essen wieder geben, und Sie dazu animieren wieder mit Lebensfreude und Genuss durchs Leben zu gehen. Essen ist grundsätzlich etwas Gutes, denn die Nahrungsmittel die wir zu uns nehmen versorgen unseren Organismus mit wichtigen Nährstoffen, ohne die wir nicht existieren können.

Sie müssen etwas Zeit investieren um mit alltäglichen Ernährungsirrtümern aufzuräumen, und endlich herausfinden welche Nahrung für Sie speziell richtig ist. Es gibt für jeden Typ Mensch wohlschmeckende und gleichzeitig gesunde Rezepte, um das abnehmen am Bauch oder an anderen Körperteilen nachhaltig zu fördern.

Gut schmeckende und gleichzeitig Fettabbauende Rezepte sind heutzutage nicht schwierig zu erhalten, und werden Ihren Stoffwechselankurbeln wenn Sie sich dazu entschließen diese nachzukochen.

Achten Sie darauf daß Sie die richtigen Kalorien zu sich nehmen. Sogenannte leere Kalorien können den ganzen Tag über gegessen werden, ohne satt zu machen. Diese wahren „Dickmacher“ sind verantwortlich für unsere Problemstellen.

Als Beispiel sei gesagt, daß Sie eine große Packung Chips essen, und dazu noch eine Flasche Cola leeren können, aber danach keineswegs satt sind. Die richtige und gesunde Sättigung funktioniert ganz anders.

Ich hoffe ich konnte Ihnen hiermit einen kleinen Eindruck von richtiger Ernährung und richtigem Fettabbau geben, damit Ihre Zukunft eine „schlanke“ Zukunft wird.

Vielen Dank, und bis bald…